Worum es bei der Projektbetreuung geht

Wir übernehmen das Management für das Beleuchtungsprojekt eines Kunden in jeder einzelnen Phase des Prozesses – mit dem Ziel, für das richtige Licht in der richtigen Menge am richtigen Ort zu sorgen.

Idee

Alle Projekte beginnen mit einer Idee. In dieser ersten Phase setzt sich unser Team zusammen und ermittelt die Erwartungen und Ziele des Kunden. Wir konzentrieren uns auf die spezifischen Beleuchtungsanforderungen und legen einen realistischen Zeitrahmen fest. Wir bringen all unser Know-how ein, wodurch wir den Beleuchtungsaspekt in einen größeren Zusammenhang stellen können.

Konzept

In der zweiten Phase geht es um die Konkretisierung der Idee zu einem realisierbaren Konzept. Entscheidend ist dabei, dass zunächst der Diskrepanz zwischen den Erwartungen des Kunden und dem, was Modular liefern kann, ermittelt wird. Wir überprüfen unser Portfolio und entscheiden, ob Anpassungen an bestehenden Beleuchtungslösungen erforderlich sind, oder nicht. Dann werden die Auswirkungen dieser Anpassungen auf den Zeit- und Budgetrahmen beziffert.

Validierung

Diese Phase umfasst unser Streben nach hohem Kundennutzen. Wir stimmen das Konzept mit einem geeigneten Beleuchtungsplan ab, der die Anforderungen des jeweiligen Umfelds enthält. Wir beurteilen auch die Machbarkeit der für das Projekt erforderlichen Technologie- und Produktentwicklung. Der abschließende Schritt ist die Kostenoptimierung.

Lieferung

Die letzte Phase des Prozesses ist die Lieferung. Unser Team übernimmt die Kontrolle der Ausführung des Plans und überwacht proaktiv die Einhaltung des Zeit- und Budgetrahmens.